Logo der Universität Wien

Unterwegs im Nanoformat

Das EU-Trainingsnetzwerk NanoTRANS startete im März 2016 und ist auf vier Jahre anberaumt. Es besteht aus insgesamt zehn Universitäten und Forschungseinrichtungen sowie zwei industriellen Partnerorganisationen unter der Leitung der University of Camebridge. Das Teilprojekt an der Universität Wien, "Transport of ring polymers in microfluidic channels", leitet Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Christos Likos von der Gruppe Computergestützte Physik, Lisa Weiß, MSc, ebenfalls von der Gruppe Computergestützte Physik, ist Doktorandin im Projekt.

Hier geht es zum Artikel im Forschungsnewsletter der Universität Wien.


Font:

Computational Physics
University of Vienna

Sensengasse 8/9
1090 Wien, Austria

T: +43-1-4277-732 01
F: +43-1-4277-9 732
University of Vienna | Universitätsring 1 | 1010 Vienna | T +43-1-4277-0